Skip to main content
Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten 2019

Wir lieben Kaffee! Ob klassischer Filterkaffee, Espresso, Cappuccino oder eine der diversen koffeinhaltigen Spezialitäten mit dem unvergleichlichen Aroma eines Kaffeegetränkes. Kaum jemand möchte auf seinen Kaffee Genuss verzichten, im Gegenteil wahre Kaffeefreunde lieben die Vielfalt der unterschiedlichen Sorten und Varianten, die der Kaffee ihnen bietet. Um die Vielfalt des Kaffees im eigenen Zuhause genießen zu können, ist ein Kaffeevollautomat die richtige Wahl. Doch welcher Automat ist der beste? Welche Kaffeeprogramme sollte der Automat haben? Wir zeigen Ihnen die Vorteile eines eigenen Kaffeeautomaten und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

12345
Philips 5000 EP5335/10 DeLonghi Magnifica S ECAM 22.110.B Siemens EQ.6 Plus s700 TE657503DE Melitta Caffeo Solo & Perfect Milk E957-103 DeLonghi Perfecta ESAM 5500.S/M
Modell Philips 5000 EP5335/10DeLonghi Magnifica S ECAM 22.110.BSiemens EQ.6 Plus s700 TE657503DEMelitta Caffeo Solo & Perfect Milk E957-103DeLonghi Perfecta ESAM 5500.S/M
Hersteller/Marke

Philips

DeLonghi

Siemens

Melitta

DeLonghi

Eigenschaften
  • 6 aromatische Kaffeespezialitäten
  • LatteGo Milchsystem
  • Anpassung der Kaffeemenge, -stärke, Temperatur und des Mahlgrads
  • AquaClean Technologie
  • Scheibenmahlwerk aus 100% Keramik
  • Memofunktion
  • Edelstahl-Gehäuse
  • Kaffeevollautomat
  • Direktwahltasten und Drehregler
  • Milchaufschäumdüse
  • leises Kegelmahlwerk 13 Stufen
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • 2-Tassen-Funktion
  • geeignet für Kaffeebohnen und Kaffeepulver
  • Heißwasserfunktion
  • höhenverstellbarer Auslauf
  • One Touch
  • Reinigungsprogramm
  • Automatische Abschaltung
  • integriertes Milchsystem
  • One Touch
  • Reinigungsprogramm
  • Doppeltassenbezug
  • Genießerprofile/ Benutzerprofile
  • Display
  • Heißwasserfunktion
  • leises Mahlwerk
  • höhenverstellbarer Auslauf
  • Entnehmbare Brüheinheit
  • spülmaschinenfeste Teile
  • automatische Abschaltung
  • 1500 Watt
  • schlanker Kaffeevollautomat mit Auto-Cappuccinatore
  • automatische Reinigungsprogramme
  • automatische Mahlmengenregulierung
  • Vorbrühfunktion
  • Kaffeestärke 3-stufig einstellbar
  • Wassermenge stufenlos regelbar
  • 2-Tassen-Zubereitung
  • automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
  • Herausnehmbare Brühgruppe
  • Leistung max. 1.400W
  • Kaffeevollautomat
  • Digitaldisplay
  • integriertes Milchsystem
  • abnehmbarer und spülmaschinengeeigneter Milchbehälter
  • Kegelmahlwerk 13 Stufen
  • Herausnehmbare Brühgruppe
  • 2-Tassen-Funktion
  • Mein Kaffee-Funktion
  • für Kaffeebohnen und Kaffeepulver geeignet
  • 5 voreingestellte Kaffeestärken
  • 1350 W
Preis

514,00 € 669,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,00 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

859,00 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

385,08 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

558,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

 

Warum ein Kaffeevollautomat eine Bereicherung ist und welche Vorteile er hat

Trotz aller Liebe zum Kaffee stellt sich bei den meisten privaten Konsumenten die Frage, brauche ich wirkliche einen eigenen Vollautomat? Wenn wir einen Blick auf die Kaffeequalität, im Vergleich zu den klassischen Filter- oder Pad-Maschinen werfen, ist die Antwort ein klares JA! Denn, nicht nur die richtigen Bohnen sind für den Geschmack eines Kaffees entscheidend, auch die Zubereitung spielt eine wichtige Rolle, mit einem Vollautomaten, gelingt der Kaffee wie beim Barista Ihres Vertrauens. Der unvergleichliche Geschmack von Arabica Bohnen, die frisch durch das Mahlwerk gelaufen sind und perfekt aufgebrüht wurden, wird durch den Komfort der Maschine ergänzt. Das ganze Verfahren passiert ohne große Mühe, direkt auf Knopfdruck. Mit dem Milchaufschäumer, der bei den meisten Modellen integriert ist, können auch ausgefallene Kaffeekreationen, wie Cappucciono, Latte Macchiato, Espresso und natürlich der klassische Milchkaffee mit Leichtigkeit gelingen.

Ein Faktor, der viele Menschen dennoch davon abhält sich selbst einen Kaffeevollautomaten zu kaufen, ist der Preis. Doch dieser erscheint nur auf den ersten Blick zu hoch. Zumal es bei den unterschiedlichen Modellen, die es auf dem Markt gibt, auch deutliche Preisunterschiede gibt. So finden sich Geräte, die eine hervorragende Leistung bringen und bereits wesentlich erschwinglicher sind als die Konkurrenz. Die Automaten lohnen sich nicht nur für Vieltrinker, selbst bei einem Konsum von nur 2 Tassen am Tag, über einen längeren Zeitraum, sind die Kosten für ein Einsteigermodell pro Tasse geringer als bei vielen Pad-Maschinen und dazu noch deutlich besser im Geschmack. Natürlich sollte ein Wenigtrinker besser ein Preis niedriges Modell wählen,als die teuersten Geräte zu favorisieren.

Kaffeevollautomat brüht frischen Kaffee in zwei rote Tassen auf

Frisch geröstete Kaffeebohnen für einen Kaffeevollautomaten

Das passende Gerät für die unterschiedlichen Kaffeetrinker

Es gibt die Geräte in drei Preisklassen: niedrig Preisklasse, mittlere Preisklasse und hohe Preisklasse. Für Einsteiger und Wenigtrinker sind besonders die Automaten aus der niedrig Preisklasse interessant. Denn ein Vollautomat lohnt sich nur, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und dem Kaffeekonsum des Käufers entspricht. Es gibt sehr gute Vollautomaten, die technisch auf dem neuesten Stand sind und einen sehr hochqualitativen Kaffee brühen, können bereits ab 300 Euro. Im Endeffekt lohnt es sich hier mehr in die Qualität der Kaffeebohnen zu investieren. Für Vieltrinker und Unternehmen können auch die Geräte aus den höheren Preisklassen interessant sein. Letztendlich ist es den individuellen Vorlieben überlassen, wie viel Geld Ihnen ein Vollautomat wert ist.


Das sollte ein guter Kaffeevollautomat-Testsieger können!

Je höher das gewählte Modell in der Preisklasse ist, desto mehr Funktionen und Komfort bietet es, dennoch gibt es ein paar Dinge, auf die Sie beim Kauf besonders achten sollten. So gibt es Geräte mit einer entnehmbaren Brühgruppe und Modelle mit einer fest verbauten Brühgruppe. Die Modelle mit der entnehmbaren Brühgruppe sind Hygienischer, da die Reinigungsprogramme nicht so gründlich sind, wie eine Reinigung per Hand. Beim Michsystem gibt es ebenfalls mehrere Varianten. Meist findet sich entweder ein Milchschaumsystem oder eine Milchschaumdüse. Auch hier gilt, dass die Teile, welche herausnehmbar sind, leichter gereinigt werden können und somit einen besseren Hygienestandard bieten als das Reinigungsprogramm der Maschine. An sich spielt es keine Rolle, ob Ihnen eine Milchschaumdüse oder ein Milchschaumsystem lieber ist, beides gibt es in der herausnehmbaren und der festmontierten Variante. Der nächste Punkt, auf den Sie achten sollten ist das Mahlwerk. Das Kegelmahlwerk ist äußerst langlebig und produziert ausgezeichnete Mahlergebnisse. Aber auch ein Scheibenmahlwerk kann gute Ergebnisse liefern, wenn es möglichst fein eingestellt werden kann. Die Schlagmahlwerke hingegen verbrennen oft die Kaffeebohnen beim Mahlen und können nicht fein genug eingestellt werden.

Barista bedient einen Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten Testberichte:

compama testet selber keine Produkte, unsere Empfehlungen basieren auf Internetrecherchen mit dem
Ziel Ihnen diese unliebsame Aufgabe abzunehmen. Nachfolgend finden Sie Links die aus unserer Sicht
als seriös einzustufen sind:
Kaffeevollautomaten getestet von Stiftung Warentest – test.de


 

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Wir freuen uns über jedes Feedback!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Keine Kommentare vorhanden

Right Menu Icon