Skip to main content

Schlitten 2019

Jedes Jahr aufs Neue eröffnet der Winter die Spaßsaison für Groß und Klein. Schlitten fahren, auch Rodeln genannt, ist seit Jahrtausenden bekannt und wurde neben dem Transport von Lasten wohl schon früh zum Vergnügen entdeckt. Heute findet sich eine Vielzahl an Modellen aus Holz oder Kunststoff auf dem Markt. Eines haben sie alle gemeinsam: Geschwindigkeitsfans kommen in jedem Fall auf ihre Kosten.

 
12345
Hamax Sno Action Schlitten KHW Rodel, anthrazit, 21007 COLINT HCL 40110 Hörnerschlitten Stiga Sports Rennrodel SX Pro BIG 800056755 - Kinder Schlitten snow-speedy
ModellHamax Sno Action SchlittenKHW Rodel, anthrazit, 21007COLINT HCL 40110 HörnerschlittenStiga Sports Rennrodel SX ProBIG 800056755 – Kinder Schlitten snow-speedy
Hersteller / Marke

Hamax

KHW

COLINT

Stiga Sports

BIG Spielwarenfabrik

Eigenschaften
  • Sehr robuster und qualitativ hochwertiger Rodel
  • In trendigem Formel 1 Design
  • Mit Lenkrad und stabilem Stahl-/Kunststoff-Lenkgetriebe
  • Mit robuster Hartkunststoff-Handbremse mit Stahlkrallen
  • Belastbar bis maximal 100kg
  • Spaß-Rodel für alle kleinen Fahranfänger
  • mit Lenkrad und Handbremse
  • gute breitflächige Pistenlage
  • rutschsicherer wannenförmiger Sitz
  • niedriger Schwerpunkt
  • gute breitflächige Pistenlage
  • rutschsichere Haltestege im Fußbereich
  • griffsicheres Lenkrad
  • richtungsstabiles Kurvenfahren
  • seitlich angebrachte Metall-Einhandbremse
  • hochwertiger kältebeständiger Kunststoff
  • Rodel komplett montiert
  • Hörnerschlitten
  • TÜV/GS geprüft
  • Buche Hartholz
  • FSC zertifiziert
  • 100 - 120cm
  • Skibob mit Fahrradlenker
  • aufrechte Sitzposition
  • Snow Racer SX schwarz
  • Modellnummer: 73-3388-01
  • besonders Stabil
  • ab 6 Jahre
  • ideale Fahreigenschaften
  • vom Hersteller des Big-Bobby-Car
  • Tragkraft: 100 kg
  • hergestellt in Deutschland
  • widerstandsfähiger Bob aus Kälte- und UV-resistentem Kunststoff
  • perfekt auf die kindliche Ergonomie abgestimmt
  • leicht zu reinigen
  • ermöglicht das Fahren in verschiedenen Positionen
  • auch für ältere Kinder ein tolles Fahrvergnügen
  • hohe Spurstabilität
  • hochwertiger Blasformkunststoff zum Schutz vor Abnutzung
  • extra Vorrichtung zum Anbringen eines Zugseils
Preis

48,30 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

48,02 € 51,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

50,90 € 69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

90,93 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

22,99 € 25,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen
 

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Besonders bei Kindern ist dieses schwungvolle Gerät zum Heruntersausen von großen Hängen beliebt, aber auch Erwachsene machen gerne mit. Bei dem klassischen Schlitten aus Holz sind zwei sogenannte Kufen mit einem tragfähigen Gestell verbunden. Die Kufen sind unterseits glatt, sodass sie selbst bei wenig Schnee gut gleiten. Daneben gibt es sogenannte Lenk- und Bobschlitten, die mit ihrer Tragfläche oft direkt dem Boden aufliegen, und den Babyschlitten, der für sehr kleine Kinder besser geeignet ist, als der übliche Schlitten. Gesteuert wird die klassische Variante durch Gewichtsverlagerung des Oberkörpers und durch Beinarbeit am vorderen Rahmen. Lenkschlitten und Bobs werden per Lenkrad und Handbremse gesteuert. Daneben gibt es Unterschiede im Material: Holzschlitten bestehen meist aus hochwertigem Eschen- oder Buchenholz, während die Lenkschlitten überwiegend aus Plastik gefertigt sind. Einige Modelle sind sogar faltbar und daher noch flexibler im Transport zu Fuß oder mit dem Auto.Wohin die Wahl beim Schlittenkauf fällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wie alt ist der Fahranfänger oder der professionelle Schneegleiter? Wie hoch soll das Tempo sein? Wie viele Personen sollen auf dem Gerät Platz nehmen können und wie leicht soll es lenkbar sein? In Fachgeschäften gibt es die ausführliche Beratung kostenlos dazu.
Kleine Kinder beim Schlittenfahren

Junge Frau fährt mit dem Schlitten

Die besten Orte für den schnellen Wintersport

Schlitten fahren ist im Winter für viele Naturfreunde unerlässlich. Die Bewegung an der frischen Luft, das Zusammensein mit Familie und Freunden und der rasante Spaß beim Hinabsausen eines Hanges, während einem die winterliche Luft um die Nase weht: das weckt die Lebensgeister und die Kleinen toben sich so richtig aus. Dabei eignen sich prinzipiell sämtliche Hänge für das Fahrvergnügen – vorausgesetzt, sie sind sicher und Kinder und Eltern landen am Ende nicht in einem Fluss oder Graben. Je nach Wohnort ist der Weg nicht einmal weit: selbst ein kleiner Hang nebenan kann für die sportliche Entspannung nach der Schule oder in den Ferien herhalten. Braucht es doch etwas mehr Action, gibt es an verschiedenen Orten speziell für die Nutzung als Rodelbahnen ausgerichtete Strecken. Da wären zum Beispiel der Wurmberg im Harz, der Wallberg am Tegernsee in Oberbayern, die Arber-Rodelbahn im Bayrischen Wald oder die bekannten Rodelstrecken im Hochschwarzwald. Ist Schnee zu manchen Zeiten im Winter Mangelware, werden manche Strecken maschinell beschneit. Offizielle Rodelbahnen sind jedoch meist nicht kostenlos, hier gibt es Tageskarten oder andere Preisangebote. Für diejenigen, die im Winter nicht genug kriegen können, gibt es zusätzlich zahlreiche Sommerrodelbahnen in allen Bundesländern.

Wachsen: wichtig für lang anhaltenden Spaß

Um lange etwas von seinem Fahrgefährt zu haben, sollte auf die richtige Pflege geachtet werden. Auch Geräte vom letzten Jahr können so wieder startklar gemacht werden und sorgen so für Nervenkitzel bei rasanten Abfahrten. Die Kufen eines Holzschlittens sind meist mit Stahl unterlegt. In manchen Fällen kann dieser Rosten und sollte zunächst mit Schmirgelpapier bearbeitet, also wieder glattgeschliffen werden. Sind die Kufen sauber und trocken, kann ein ganz dünner Film mit im Fachhandel erhältlichem Schlittenwachs aufgetragen werden. Ist dieser gerade nicht griffbereit, kann auch Kerzenwachs zur Pflege herhalten. Das Wachsen sollte außerdem nach einer sportlichen Saison erfolgen, bevor der Schlitten im Keller oder auf dem Dachboden verstaut wird. So ist er von vornherein besser vor Rost geschützt und die Nachbearbeitung im nächsten Jahr gestaltet sich weitaus einfacher.
Miniatur Schlitten in weihnachtlicher Szene

Schlitten Testberichte:

compama testet selber keine Produkte, unsere Empfehlungen basieren auf Internetrecherchen mit dem Ziel Ihnen diese unliebsame Aufgabe abzunehmen. Nachfolgend finden Sie Links die aus unserer Sicht als seriös einzustufen sind:Schlitten getestet von Stiftung Warentest – test.de
 
[Gesamt:21    Durchschnitt: 4.9/5]
Right Menu Icon