Skip to main content

Sofortbildkameras 2019

Sofortbildkameras liegen im Trend. Die schnellen Bilder sind beliebter als jemals zuvor und das gut zehn Jahre nachdem das Unternehmen Polaroid in der Insolvenz versunken ist. Besonders beim jungen Publikum steigt das Interesse an der Kamera mit dem direkten Bildauswurf. Neben der klassischen Sofortbildfotografie finden sich auch immer mehr Liebhaber der digital nutzbaren Polaroidkameras. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Fakten zu dem Thema.

 

12345
Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Fujifilm Instax Mini 9 Kamera Polaroid Originals - 9009 - Neu One Step 2 ViewFinder Sofortbildkamera - schwarz Fujifilm 16445795 Instax Wide 300 Kodak Mini Shot Wireless
Modell Fujifilm Instax Mini 90 Neo ClassicFujifilm Instax Mini 9 KameraPolaroid Originals – 9009 – Neu One Step 2 ViewFinder Sofortbildkamera – schwarzFujifilm 16445795 Instax Wide 300Kodak Mini Shot Wireless
Hersteller/Marke

Fujifilm

Fujifilm

Polaroid

Fujifilm

Kodak

Eigenschaften
  • Sofortbildkamera
  • Film Grösse: 86mm x 54mm
  • Bildgrösse: 62mm x 46mm
  • Objektiv: 2 Komponenten
  • 2 Elemente
  • f=60mm
  • F=12,7
  • Viewfinder: Echtbildsucher
  • 0,37x
  • mit Zielpunkt und Parallaxenausgleich für Makro-Modus
  • Bildausgabe: Automatisch
  • Sofortbildkamera im Miniformat
  • integrierter Selfie-Spiegel
  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • manuelle Belichtungseinstellung
  • High-Key Aufnahmefunktion
  • Fujinon-Objektiv
  • Bildzählwerk
  • integrierter Selfie-Spiegel und Selfie-Linse
  • Handschlaufe
  • smoky weiß
  • Selbstauslöser
  • 60 Tage Akkulaufzeit: leistungsstarkerLithium-Ionen- Akku
  • optische Polycarbonat- und Acrylglas-Linsen
  • Fixfokus-Objektiv : 0,6m–infini
  • Sichtfeld : 41Gradvertikal / 40 Grad horizontal
  • Blitzsystem: Vakuum-Stroboskopröhre
  • erschlusssystem: Eigendesign mit Präzisions-Schrittmotor für Verschluss
  • USB-Ladekabel
  • Tragegurt
  • Filmgrößen: 86 x 108mm
  • Bildgröße: 62 x 99mm
  • Fujinon-Objektiv zur detailreichen Darstellung
  • Blitz zur optimalen Ausleuchtung
  • Bildzählwerk
  • Funktionstasten
  • Nahlinse für detailreiche Makro-Aufnahmen und Selbstportrait-Funktion
  • Stativgewinde zur Befestigung am Kamerastativ
  • Fotogröße: 2.1”x3.4” (Kreditkartenformat)
  • 10 MegaPixel
  • Bluetooth Verbindung
  • 1.7” LCD Sucher
  • Auto-Fokus
  • Belichtung
  • Weißabgleich
  • Gammakorrektur
Preis

114,43 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,90 € 84,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

97,00 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

125,78 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

 

Was ist eine Sofortbildkamera?

Ein Sofortbildfotoapparat ist eine Kamera, die erstmals vor rund 70 Jahren auf dem Markt erschien und deren Besonderheit es war, dass sie direkt nach der Aufnahme eines Bildes, dieses auf einen Papierfilm entwickelte. Das aufgenommene Bild wurde nicht klassisch auf einem Film gebannt, um im nach hinein entwickelt zu werden, sondern direkt auf ein einzelnes Papierblatt fixiert und nach einigen Sekunden als fertiges Bild ausgeworfen. Diese Kamera ohne klassischen Film revolutionierte die Kamerawelt und war besonders bei Hobbyfotografen und Jugendlichen beliebt. Das Entwicklerunternehmen wurde so bekannt, dass „Polaroid“ als synonym für diese Art der Sofortbilder wurde. Heute ist der Trend der Sofortbilder wieder entfacht und dies nicht nur bei Nostalgiefans, wie auch damals begeistert sich vor allem die Jugend für die Sofortbilder. Deswegen verwundert es nicht, das die Sofortbildfotoapparate auch ihren in Digital erhältlich sind.

Was ist eine Sofortbildkamera?

Wie funktioniert eine Sofortbildkamera?

Wie funktioniert eine Sofortbildkamera?

Die Sofortbilder sind besonders für Ausflüge praktisch, da der Film nicht erst gespeichert wird, sondern der Fotograf das aufgenommene Bild direkt in Händen hält. Das Geheimnis hinter den schnellen Bildern steckt in dem Einweg Filmpapier, das eigentlich aus einem Stapel Einweg Filmpapierblättern besteht. Dieses Filmpapier ist besonders lichtempfindlich und übernimmt gleichzeitig die Funktion des Negativfilms, der bei normalen Entwicklungskameras verwendet wird und die Funktion des Fotopapiers auf dem das Bild gebannt wird. Dieses Filmpapier reagiert mit dem kleinen „Entwicklungsstudio“ welches sich im inneren der Kameras befindet. Darin sind alle Chemikalien in Form einer Paste enthalten, die notwendig sind, um das Bild auf das Fotopapier zu bringen. Die chemische Kettenreaktion, die dafür erforderlich ist, bringt die Schichten, aus denen ein Bild besteht zusammen. Diese Schichten sind aus lichtempfindlichen Silber, Farbstoffen und Bindungschemikalien für die Farbentwicklung. Da es kein klassisches Negativ gibt, kann ein Sofortbild nicht, durch erneute Entwicklung dupliziert werden.

Es gibt mit dem neuen Trend aber auch neuere Modelle unter den Sofortbildapparaten und bei den digitalen Varianten ist ein Abspeichern des Bildes möglich, sodass dieses nach Belieben reproduziert werden kann. Welche die beste Sofortbildkamera für Sie ist bleibt ihren Ansprüchen überlassen, denn noch sollten Sie sich vorab mit den unterschiedlichen Funktionen der Geräte vertraut machen und eine überlegte Entscheidung treffen.


Warum Sie eine Sofortbildkamera brauchen

Den Moment festzuhalten und das geschossene Bild in direkt in Händen zu halten ist schon etwas Besonderes, gerade in unserer heutigen digitalen Welt, bei der die meisten Bilder in unseren Ordner oder digitalen Galerien verschwinden. Zudem ist das Design des klassischen Polaroids einmalig und auf der ganzen Welt bekannt. Die Bilder in dem weißen Rahmen wirken auf eine ganz eigene Art lebendig und vermitteln jedem einen nostalgischen Charme, selbst bei Menschen, die noch zu jung sind, um sich an die Anfänge der Sofortbilder zu erinnern. Sie müssen es einfach selbst einmal ausprobiert haben. Sie werden schnell von den kleinen Bildern begeistert sein und die beste Sofortbildkamera für Ihre Bedürfnisse suchen. Leben Sie Ihre Kreativität aus und genießen Sie das Gefühl Ihr Bild sofort in den Händen zu halten.

Warum Sie eine Sofortbildkamera brauchen

Sofortbildkamera Testberichte:

compama testet selber keine Produkte, unsere Empfehlungen basieren auf Internetrecherchen mit dem
Ziel Ihnen diese unliebsame Aufgabe abzunehmen.


 

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Wir freuen uns über jedes Feedback!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Keine Kommentare vorhanden

Right Menu Icon