Michael Kors Smartwatch Damen im Vergleich

Michael Kors Smartwatch Damen Test 2020: Die besten Michael Kors Smartwatch Damen im Vergleich

Während Männer sich bei intelligenten Herrenuhren zu einem typischen, sportlichen Design bekennen, wollen viele Frauen trotz Technik am Handgelenk nicht auf edlen Glanz und glamouröse Optik am Zifferblatt verzichten. Für diese Damen ist das Stöbern in Tests und Vergleichen über die Smartwatches von Michael Kors interessant. Denn die Armbanduhren dieses Modelabels erfreuen sich großer Beliebtheit und verbreiten gute Laune. Wie glamourös sieht die Smartwatch für Frauen aus? Welche Wechselbänder sind möglich, welche Funktionen sind installiert? Lesen Sie hier, wie die Smartwatch für Damen von Michael Kors in Testberichten abschneidet.
12345
Michael Kors Smart Watch Damen, Touchscreen MKT5073 Michael Kors Damen-Smartwatch mit Edelstahl Armband MKT5045 Michael Kors Damen Smartwatch Sofie MKT5021 Michael Kors Damen-Smartwatch mit Edelstahl Armband MKT5052 Michael Kors Smartwatch Damen MKT5057
ModellMichael Kors Smart Watch Damen, Touchscreen MKT5073Michael Kors Damen-Smartwatch mit Edelstahl Armband MKT5045Michael Kors Damen Smartwatch Sofie MKT5021Michael Kors Damen-Smartwatch mit Edelstahl Armband MKT5052Michael Kors Smartwatch Damen MKT5057
Preis

184,99 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

326,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

369,00 € 419,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

419,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

239,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

Michael Kors: Das Label, das Technik und Design vereint

Die Marke Michael Kors wird von der Fossil Group vertrieben. Bereits vor einigen Jahren ist das Fashionlabel in den Markt der wearables eingestiegen. 2017 kamen neben Fitnesstrackern auch Smartwatches hinzu. Michael Kors ist ein Fashion-Label – daher punkten die intelligenten Kreationen vor allem mit Design. Wer auf aufregendes Bling-Bling und unverwechselbaren Glanz steht und ein modisches Accessoire am Handgelenk sucht, der dürfte beim Modell „Sofie“ vom Markenshop Michael Kors richtig sein. Im Jahr 2019 kam die zweite Generation sowohl bei Herrenuhren als auch bei den Modellen für die Damenwelt hinzu: die Michael Kors Sofie 2.0.

Das Designmodell unter den smarten Damenuhren

Die Optik spielt bei einer Kreation eines Modedesigners eine unverwechselbare Rolle. Daher wird dies in Testberichten und Vergleichen meist als Erstes betrachtet. Die Sofie 2.0. ist in vier unterschiedlichen Designs erhältlich – einfarbig oder bicolor. Gehäuse und Gliederarmband gibt es in den drei klassischen Farben in Gold, Silber und Roségold sowie in einer zweifarbigen Version, die Roségold und Silber vereint – begleitet von funkelnden Payé-Akzenten auf dem Edelstahlband. Zudem kann die Smartwatch den eigenen optischen Ansprüchen angepasst werden. Wer kein massives Metallarmband wünscht, kann dies gegen Wechselbänder wie beispielsweise ein Lederarmband austauschen. Für gute Laune bei Testern sorgt die Optik des Zifferblatts auf dem AMOLED-Display, die ebenso nach Belieben austauschbar ist. Die Gehäuseform ist rund, aus Edelstahl gefertigt, die Abdeckung besteht aus Mineral-Glas. Die Bedienung erfolgt über das übliche AMOLED-Display sowie mittels drei Buttons auf der rechten Seite des Gehäuses. Der mittlere Knopf bietet eingravierte Initialen des Designers und kann gedreht werden, damit der Nutzer durch das System navigieren kann.
    Hinweis: Trotz des ausgefallenen, eleganten Designs ist die Smartwatch nun auch wasserdicht bis zu 30 Metern (3 ATM). Daher kann sie auch beim Schwimmen getragen werden.

Die Funktionen von Sofie 2.0

Für den Alltag und den Fitnessbereich hat die Smartwatch für Damen zahlreiche sportliche und allgemeine Funktionen zu bieten. So sind GPS und Pulsmesser verbaut. Für das bargeldlose Zahlen über Google Pay ist eine NFC-Schnittstelle installiert. Mikrofon, Spracheingabe bei Google-Assistenten und die Weiterleitung von auf dem Handy eingehende Benachrichtigungen sind ebenso möglich. Insgesamt kann die intelligente Armbanduhr folgende Funktionen bieten:
  • GPS-Distanzmessung
  • Social-Media-Updates
  • Herzfrequenzmessung
  • integriertes Fitnesstracking
  • Schlafüberwachung
  • SMS-/E-Mail-Benachrichtigungen
  • App-Benachrichtigungen
  • Google SmartHelp
  • Google Assistent mit Sprachaktivierung
  • Bezahlfunktion
  • Display-Animationen
  • Musikwiedergabe
  • Kalender
  • Alarm
 
    Info: Die Smartwatch ist mit mehreren Sensoren versehen, um diese Funktionen zu ermöglichen. Dazu gehören: Pulsmesser, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Höhenmesser und ein Umgebungslichtsensor.

Akkulaufzeit

Bei der Smartwatch für Frauen von Michael Kors wird ein 300 mAh Lithium-Ionen-Akku integriert. Ein Induktionsladegerät ist im Lieferumfang vorhanden. Der Hersteller verspricht hier eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen. In Testberichten gehen die Meinungen allerdings auseinander. So mancher Nutzer bestätigt, dass der Akku den gesamten Tag über geschafft hätte, bevor sie die Uhr wieder aufladen mussten. Andere Teste bescheinigen dieser Smartwatch für Damen lange Ladezeiten und einen schnellen Verbrauch. Jedoch herrschen die positiven Bewertungen vor.

Kompatibilität und Betriebssystem

Die Smartwatch kann zu allen iPhones und Handys mit Android verbunden werden, die Kompatibilität hängt jedoch von den Versionen ab. So kann sie mit Handys gekoppelt werden, die die Versionen Android 4.4. oder iOS 9.3. oder höher besitzen. Als Betriebssystem auf der Smartwatch ist Wear OS von Google verbaut. Michael Kors bietet einen internen Speicher von vier Gigabyte. Eine riesige Schwäche sehen Nutzer in ihren Testberichten beim verbauten Prozessor. Der Snapdragon Wear 2100 SoC sei aus technischer Sicht veraltet, zumal bereits ein Nachfolger vorgestellt und bei anderen Marken der Fossil Group verbaut ist. Der bei Michael Kors verwendete Prozessor ist weniger modern und bietet nicht die riesige Energieersparnis wie der Nachfolger. So manche Tester bekennen daher, dass die Smartwatch genau wie ein Auto mit hochglanzpolierter Sonderlackierung aber veraltetem Motor nicht wirklich alle Wünsche der Träger abholen kann.

Die Preise der Michael Kors Smartwatch für Damen

Was gut aussieht, hat auch seinen Preis. Das aufregende Design im Markenshop Michael Kors ist kein Schnäppchen. Die trendige Smartwatch für Damen ist ab einem Preis von 369 Euro erhältlich – nicht gerade niedrig und abhängig von den unterschiedlichen Designvarianten.

Fazit

Die Smartwatch für Damen vom Modelabel Michael Kors kann vor allem mit der edlen Optik überzeugen – es gibt einfarbige Modelle oder Uhren im Bicolor-Design. Das Edelstahlgehäuse wird mit einem Metallarmband geliefert, doch es ist austauschbar: Die Optik kann durch Ergänzung wie beispielsweise einem Lederarmband individuell angepasst werden. Trendige Damen können nicht nur zwischen stylishen Accessoires am Handgelenk stöbern, sondern auch Fitnessfunktionen und Ergänzungen für einen einfacheren Alltag bekommen. Aktivitätstracking, Herzfrequenzmesser Schlafüberwachung, bargeldloses Zahlen und die Weiterleitung von eingehenden Nachrichten wird hier geboten. Schwachstellen sehen Tester allerdings in ihren Vergleichsberichten beim Akku und dem veralteten Prozessor der Smartwatch. Beim Betriebssystem wird Wear OS geboten, das unter Testern ebenso nicht immer hervorragend abschneidet.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]